Ihr fragt euch bestimmt, was es mit „Soul-Walking“ auf sich hat.

Das möchte ich euch sehr gerne erkären.

Mein Klient kommt zu mir mit einem Thema.

Der Einfachheit halber nenne ich meinen Klienten „Kevin“.

Es kann sein, dass Kevin mit den Eltern ein Thema hat, mit den Kindern, mit der Partnerin, egal mit welchen Menschen. Es kann auch der Chef oder der Nachbar sein.

Kevin hat das Problem, dass sein Gegenüber nicht mit ihm kommuniziert, das heißt, es gibt Spannungen und er weiß aber nicht weshalb und warum und das ist natürlich sehr belastend.

Nehmen wir auch da wieder an, das Kevin mit seinem Vater, der heißt Rudolf, ein Thema hat.

Ich mache dann folgendes: Ich übernehme die Energie von Rudolf, das heißt ich „gehe“ in die Energie bzw. Seele hinein (darum „Soul-Walking“) und bekomme kurz einen Impuls.

Wenn ich diesen Impuls bekommen habe, weiß ich, dass ich jetzt in Rudolfs Energie bin.

Ich fühle mich dann kurz hinein und beschreibe zuerst, wie ich mich fühle, ob mir etwas weh tut, in welcher Stimmung ich bin usw.

Kevin hat dann nicht mehr Natalie vor sich, sondern ab dem Impuls seinen Vater, Rudolf.

Nachdem ich geschildert habe, wie es mir geht, darf Kevin mit mir kommunizieren, das heißt, Fragen stellen, Herz ausschütten, was auch immer……

Es entsteht dann eine Kommunikation die Kevin hilft, mit der Situation besser umgehen zu können.

Sei es, dass er jetzt versteht, warum sein Vater so ist wie er ist, oder weil er jetzt Dinge weiß, die sein Vater nur auf energetischer Ebene aussprechen kann und auf physischer Ebene nicht, weil da ja auch stark das Ego mitspielt.

Wenn alles geklärt ist, gehe ich aus der Energie raus, bin wieder Natalie und erzähle dann Kevin noch Details, die ich wahrgenommen habe usw.

Immer wieder höre ich, dass ich mich tatsächlich von der Gestik, von den Bewegungen, vom Charakter ganz gleich verhalten habe wie die besagte Person.

Ja, das ist für den Klienten ein Zeichen, dass ich wirklich die Energie übernommen habe und in dem Fall in Kevins Vater, Rudolf „drinnen“ war.

Es ist in der Regel auch so, das nach dem „Soul Walking“ auch die besagte Person sich zu verändern beginnt.

Da sie ja mitten im „Soul Walking“ involviert war kommt das natürlich auch 1:1 bei der Person an.

Gleich anzumerken ist, wenn es nicht gestattet ist, in diese Energie zu gehen, dann kann ich es auch nicht. Dann kommt kein Impuls und ich kann nicht rein. Das ist dann zu akzeptieren, dann ist die Zeit einfach nicht reif dafür.

Nun kann man das „Soul Walking“ auch mit behinderten Menschen oder Menschen die im Koma liegen machen, da man auch da Klarheit bekommt, wie es demjenigen geht, oder was er vielleicht benötigt usw.

Sehr gerne nehmen meine Klienten das „Soul Walking“ mit Verstorbenen Menschen und verstorbenen Tieren an.

Oft stirbt jemand und man hat Dinge noch nicht bereinigt, die einem sehr belasten.

Nach dem „Soul Walking“ mit dem Verstorbenen hat der Klient dann seine Last von den Schultern und kann wieder sein Leben ohne diese Last weiterleben.

Auch mit Tieren ist es sehr beliebt, da man oft nicht weiß, was dem Tier fehlt. Da gehe ich in die Energie des Tieres und kann dann mit seinem Besitzer kommunizieren.

Das alles geht auch mit Geld, Job, Wohnung, inneres Kind, Organe usw.

Mit jeder Energie kann man ein „Soul Walking“ durchführen.

Gerne auch als Entscheidungshilfe zum Beispiel, welches Haus soll ich kaufen, welche Schule soll ich besuchen usw.

Es gibt da wirklich jede Möglichkeit beim „Soul Walking“

„Soul Walking“ biete ich vor Ort in meiner Praxis an, sowohl auch über WhatsApp oder einen anderen Messenger.

Es ist egal in welcher Form, es findet keine Qualitätsminderung statt, ob es jetzt vor Ort oder über deinen Messenger statt findet.

Mein Bestreben ist, durch diese Gabe, einfach den Menschen zu helfen, Dinge zu verstehen, und leichter damit umgehen zu können, Klarheit zu bekommen oder ein Last von den Schultern zu nehmen.

Besuche mich doch auf meiner Webseite http://www.natalie-rauchberger.at – ich freue mich auf dich.

Alles Liebe

Deine Natalie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Posts für dich